Kontakt

Nimm Kontakt auf

Vollständige Liste der Ansprechpartner der DLRG Bezirk Tempelhof findest du hier.

Kontakt-Icon

Kontakt

Schreib uns eine E-Mail mit Fragen, Kommentaren oder Feedback.

Motorrettungsboote des Bezirks Tempelhof

Für den Wasserrettungsdienst an der Berliner Unterhavel setzt die DLRG Tempelhof drei Motorrettungsboote (MRB) ein. Eines wird eingesetzt an der Wasserrettungsstation (WRS) Lieper Bucht die beiden anderen an der WRS am Großen Fenster.

Zusätzlich stehen uns zwei Bootstrailer zur Verfügung, um die Boote im Winter lagern zu können.

WRS Lieper Bucht
MRB "Joachim Ganske"

Das Rettungsboot der WRS Lieper Bucht wurde 2005 in Dienst gestellt.

  • Funkrufname: Pelikan Berlin 18 
  • Typ: Buster XXL
  • Motorisierung: Honda Außenborder
  • Länge: 5,80 m
  • Breite: 2,25 m
  • Tiefgang: etwa 45 cm
  • Gewicht: ca. 800 kg (mit Ausstattung)
  • Ausstattung: Sprechfunkgeräte, Sondersignalanlage, Wiederbelebungsgerät (AED), Erste-Hilfe-Material, Tragetuch, elektrische Lenzpumpe, Bordwerkzeug, Seitensichtsonar (letzteres bei Bedarf)
WRS am Großen Fenster
MRB "Tempelhof"

Das Rettungsboot der WRS am Großen Fenster wurde 1996 in Dienst gestellt.

  • Einsatzort: WRS am Großen Fenster
  • Funkrufname: Pelikan Berlin 21
  • Typ: Boston Whaler Modell "Justice"
  • Motorisierung: Honda Außenborder
  • Länge: 5,99m
  • Breite: 2,54m
  • Tiefgang: 38cm
  • Gewicht: ca. 1.100kg (mit Ausstattung)
  • Ausstattung: Sprechfunkgeräte, Sondersignalanlage, Wiederbelebungsgerät (AED), Erste-Hilfe-Material, elektrische Lenzpumpe, Bordwerkzeug, Bügelkonstruktion als Geräteträger und zum Abschleppen anderer Boote
NEUZUGANG – WRS am Großen Fenster
MRB "Großes Fenster"

Das neue Motorrettungsboot der WRS am Großen Fenster wurde gerade in diesem Jahr in Dienst gestellt.

 

  • Funkrufname: Pelikan Berlin 20 
  • Typ: Alucat W14 Rescue Diver (Vollaluminiumboot)
  • Motorisierung: Mercury Außenborder
  • Länge: 6,90 m
  • Breite: 2,40 m
  • Tiefgang: etwa 35 cm
  • Gewicht: ca. 2200 kg (mit Ausstattung und Motor)
  • Ausstattung: Hydraulische Bugrampe, Seitentür, Schleppbügel, Sprechfunkgeräte, Sondersignalanlage, Wiederbelebungsgerät (AED), Erste-Hilfe-Material, Spineboard, elektrische Lenzpumpen, Starthilfe Vorrichtung, Bordwerkzeug, Complete Scan Sonar inkl. Bodyfinder

Diese Website benutzt Cookies.

Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

Wesentlich

Statistik

Marketing